Sicherlich hatten auch Sie schon einmal das Problem, dass Sie Ihr Smartphone als Navi verwenden wollten, doch es keinen Handyhalter im Auto gab, oder? Vor allem bei Mietwagen hatten wir diese Probleme schön oft. Doch was nun? Warum nicht einen Handyhalter fürs Auto selber bauen? Das ganze ist mit wenigen Tricks und Handgriffen möglich. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Tipps zum Handyhalter fürs Auto selber bauen.

Handyhalter fürs Auto Rechtliches

Grundsätzlich ist das anbringen des Handys im Auto nicht verboten. Ganz anders sieht es jedoch bei der Benutzung des Handy während der Fahrt aus. Dies ist strengstens untersagt und sollte niemals gemacht werden!

Es ist zwar nicht verboten einen selbstgemachten Handyhalter im Auto zu verwenden, jedoch darf dieser die Fahrt nicht beeinschränken. Zudem muss der Handyhalter auch so angebracht werden, dass das Sichtfeld nicht beeinträchtigt wird oder den Fahrer in Gefahr bringen kann. Dazu später aber gleich mehr.

Was kann mit einem selbstgemachten Handyhalter passieren?

Das schlimmste was mit einem selbstgemachten Handyhalter passieren kann ist, dass es sich während der Fahrt löst. Nicht nur das Handy kann kaputt gehen, sondern kann es auch ein Sicherheitsrisiko im Straßenverkehr sein. Nehmen wir an das Handy fliegt unter das Gas bzw Bremspedal und Sie sind nicht mehr im Stande das KFZ sicher zum Stillstand zu bringen bzw bauen einen Unfall, so sieht es auch rechtlich nicht gerade gut für Sie aus.

Ein selbstgerechter Handyhalter im Auto ist eine Notlösung, bedacht werden sollte jedoch immer, dass etwas passieren kann.

AUKEY Magnet Handyhalterung

Handyhalter fürs Auto selber bauen, Ja oder Nein?

Nun, wirklich zu empfehlen sind selbstgemachte Handyhalter fürs Auto nur bedingt. Diese gelten mehr als Notlösung und sind teils auch nicht wirklich sicher. Sie dienen als Notlösung, doch wirklich öfters und vor allem länger sollten Sie diese nicht benutzen.

Gute Handyhalter fürs Auto kosten kein Vermögen. Ganz im Gegenteil, sie sind sogar sehr preiswert. Dennoch stellen wir Ihnen anbei einige DIY Handyhalter fürs Auto vor, welche Sie anwenden können wenn Sie zB in einem Mietwagen unterwegs sind. Für den längeren Gebrauch empfehlen wir aber ein paar Euro zu investieren und einen guten Handyhalter zu kaufen. Diese sind nämlich sehr viel sicherer und natürlich auch robuster. Denn mit den Eigenbau Halern kann es schon mal vorkommen, dass sich das Telefon während der Fahrt verabschiedet.

Auto Handyhalter Empfehlungen

AngebotBestseller Nr. 9

Handyhalter fürs Auto selber bauen Anleitung

Mit der Handyhalter fürs Auto selber bauen Anleitung zeigen wir Ihnen in ganz kurzen Schritten, wie Sie das Smartphone im Auto befestigen können. Hierfür benötigen Sie gut wie gar nichts und im Normall haben Sie die benötigten Sachen immer dabei. Glauben Sie nicht? Ist aber bestimmt so.

Haargummi Handyhalterung für Auto

Mit einem einfachen Haargummi können Sie in wenigen Sekunden einen Smartphonehalter fürs Auto machen. Ein Haargummi hat sicherlich jeder dabei, vor allem wenn man in Begleitung mit einer Frau ist. Falls nicht, so reicht auch ein Gummiband.

Das Haargummi oder Gummiband wird einfach als Schlaufe durch eine der Lüftungsgitter im Auto geführt. Stecken Sie anschließend Ihr Smartphone durch die Schlaufe, sitzt es auch in der Kurve fest und sicher. So simpel und einfach sich das anhört, so einfach ist es auch. Jedoch sollten Sie nicht wie ein Irrer rasen, denn bombenfest sitzt das Smartphone so nicht wirklich.

Alternativ können Sie auch ein Gummiband benutzen, dieses funktioniert gleich gut. Das einführen ist zwar etwas fummelig, doch es hält.

Auto Handyhalter bauen

Handy am Rückspiegel befästigen

Wir haben eine Anleitung gefunden und ein Video gesehen, wo jemand mit einer Schnur das Smartphone am Rückspiegel befestigt hat. Es hat funktioniert. Wir raten von dieser Methode aber dringend ab, da es nicht sicher ist. Erstens beeinschränkt es etwas die Sicht, zweitens kann sehr viel passieren falls sich das Smartphone löst und runterfällt. Wenn Sie einen KFZ Smartphone Halter selber bauen, dann greifen Sie zur Methode mit dem Haargummi zurück.

Haben Sie noch weitere Tipps für selbstgemachte Auto Handyhalter für uns? Falls ja, hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, wir würden uns sehr darüber freuen.

Share.

Leave A Reply