Wissen Sie nicht genau, wie Sie eine Autobatterie entsorgen können? Einfach wegwerfen funktioniert bei dieser natürlich nicht. Damit Sie keine Ordnungswidrigkeit begehen und eine Strafe in Kauf nehmen, verraten wir Ihnen im Autobatterie entsorgen Ratgeber alles wissenswerte und wo Sie diese einfach entsorgen können.

Autobatterie nicht selbst entsorgen

Eine Batterie bzw. Bleiakku in einem Fahrzeug besteht aus:

  • einem Gehäuse aus Kunststoff
  • mehreren Kammern
  • Bleiplatten
  • Säure
  • ggf. Schraubverschlüssen
  • zwei Polen

Sie alleine sind nicht in der Lage die Komponenten zu trennen und fachgerecht zu entsorgen. Zudem ist es sehr gefährlich mit einer Autobatterie rumzuspielen, denn hier können ernsthafte Verletzungen bzw Vergiftungen entstehen. Damit Sie nichts falsch machen, verraten wir Ihnen anbei wie Sie bei der Autobatterie Entsorgung richtig vorgehen müssen.

Autobatterie richtig entsorgen

Die Autobatterie sieht harmlos aus, hat es aber ordentlich in sich. In ihr befindet sich Blei, Schwefelsäure und noch viel mehr Komponenten, mit welchen man sich bei Kontakt auch eine Vergiftung holen kann. Dementsprechend muss eine Autobatterie auch ordnungsgemäß und richtig entsorgt werden. Kurz vorweg, Sie alleine können die Autobatterie nicht entsorgen, denn hier muss ein Fachmann ran. Sogar Feuerwehrleute und Sanitäter werden speziell im Umgang mit den Energieträgern geschult, damit sie an einer Unfallstelle nicht aus Versehen noch größeren Schaden anrichten.

Autobatterie richtig entsorgen

Autobatterie entsorgen

Wie zuvor erwähnt muss das entsorgen der Autobatterie ein Fachmann übernehmen. Sie können die Batterie aber ohne Probleme selbst entfernen und befördern. Achten Sie beim Transport der Batterie nur darauf, dass diese sicher steht und am besten in einer Tasche verpackt ist. Die Autobatterie ist nicht ganz dicht und fällt diese um, so kann die Säure ausrinnen.

Aus Sicherheitsgründen ist es ratsam die Autobatterie nur mit dicken Handschuhen anzufassen. So können Sie verhindern, dass Sie ungewollt mit der Batteriesäure in Berührung kommen. Gehen Sie beim Transport lieber auf Nummer sicher, denn Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Kurzum gesagt: Autobatterien entsorgen Sie am besten in der örtlichen Werkstatt oder auf einem Wertstoffhof. Bringen Sie diese einfach hin und die Angestellten dort wissen wie vorzugehen ist. Zudem werden Sie noch belohnt.

Autobatterie Pfand

Wenn Sie die Autobatterie in der selben Werkstatt entsorgen, in der Sie diese gekauft haben, bekommen Sie den Batteriepfand von 7,50 € erstattet. Aber Achtung, nur wenn Sie eine neue Batterie dort kaufen und die Quittung aufbewahren. Wenn diese nicht mehr vorhanden ist, sind die Händler nicht verpflichtet, das Pfand auszuzahlen. Dann kann es sich unter Umständen lohnen, zum Autobatterie entsorgen auf einen Wertstoffhof zu fahren. Manchmal bekommt man dort noch ein paar Euro für die enthaltenen Rohstoffe. Da sich das an jedem Ort unterscheidet, gibt es aber keine Garantie.

Tipp! Bei der Abgabe der Batterie können Sie sich eine Beleg ausstellen lassen, dass Sie die Batterie ohne Pfand zurückgebracht haben. Reichen Sie diesen Beleg beim ursprünglichen Händler ein, bekommen Sie das Pfand ebenfalls zurück.

Haben Sie zum Thema Autobatterie entsorgen noch Fragen? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und wir versuchen Ihnen so gut es geht weiterzuhelfen.

Share.

Leave A Reply