Sie möchten die neue Autobatterie anschließen? Oder müssen die Autobatterie abklemmen um Sie zu entfernen? Das ganze erscheint einfach, jedoch müssen einige Punkte beachtet werden. Nicht nur die Reihenfolge ist wichtig, sondern auch wie Sie vorgehen. Im schlimmsten Fall können Sie einen Kurzschluss verursachen und die Batterie zunichte machen. Doch keine Angst, eine Autobatterie anschließen kann wirklich jeder und wir zeigen Ihnen wie es sicher und richtig geht.

Wie Autobatterie anschließen und abklemmen?

Die Autobatterie anschließen, aber auch abklemmen ist sehr einfach und Sie benötigen auch so gut wie nichts an Werkzeug. Dennoch ist der Ablauf elementar wichtig, da Sie sind die Sicherungen und im schlimmsten Fall sogar die Batterie zerstören können. Auch wenn das ganze kein Hexenwerk ist, so sollten Sie dennoch vorsichtig sein, da Sie schließlich mit Strom arbeiten und dieser gefährlich ist. Wir zeigen Ihnen jedoch Schritt für Schritt das Autobatterie anschließen und abklemmen.

Autobatterie abklemmen

Wenn Sie die Batterie des Auto wechseln möchten, so muss die alte natürlich raus. Oder auch, wenn Sie die Batterie nur mal voll laden möchten. Es ist ratsam, ja sogar wichtig, die Autobatterie hier auszubauen. Anbei zeigen wir Ihnen, wie Sie die Autobatterie abklemmen und sicher entfernen.

  • Motor ausschalten und auch Radio etc. ausschalten, sodass die Batterie nicht unter Last steht.
  • Um die Autobatterie zu wechseln, müssen Sie zunächst die alte ausbauen. Hierzu ist in einem ersten Schritt die Halterung, welche dazu dient, die Batterie zu fixieren, mit Hilfe eines Schraubenschlüssels zu lösen.
  • Anschließend müssen Sie zunächst den Minuspol (schwarz gekennzeichnet) abschrauben und das Kabel abziehen. Dies ist ganz besonders wichtig, da hierdurch der Stromkreis im Fahrzeug komplett unterbrochen wird.
  • Bei VW befindet sich meist noch ein Sicherungskasten auf der Batterie. Dieser muss in einem nächsten Schritt entfernt werden. Hierzu wird einfach die an der Seite befindliche Schraube gelöst.
  • Erst wenn der Minuspol gelöst wurde, dürfen Sie Pluspol (rot markiert) abschrauben. Halten Sie sich nicht an diese Reihenfolge, kann es zu einem Kurzschluss kommen.
  • Nun kann die Starterbatterie entfernt werden. Denken Sie daran, dass diese relativ schwer ist. Am einfachsten geht das Herausheben vonstatten, wenn eine zweite Person die sich im Wege befindlichen Kabel zur Seite hält.
Autobatterie entsorgen Ratgeber

Autobatterie anschließen

Möchten Sie die die Autobatterie anschließen, da Sie diese vollständig geladen bzw getauscht haben, so geht das in der Regel auch sehr einfach zustatten. Die Kabel werden nun einfach in umgekehrter Reihenfolge wieder angeschlossen. Begonnen wird deshalb mit dem roten Pluskabel, im Anschluss wird das schwarze Massekabel (bei manchen Autos auch blau) angeschlossen. Beide Pole sollten vorab mit Polspray oder Polfett verschmiert werden. Anschließend gehen Sie der Reihenfolge nach, wie bereits oben aufgelistet. Der Ablauf bzw die Arbeitsschritte sind ja identisch.

Was passiert bei falsch angeschlossener Batterie?

Viele sind sich nicht im klaren, was alles passieren kann, wenn die Reihenfolge beim Autobatterie anschließen falsch gemacht wird. Hier können Sie die Lichtmaschine, den Motor, aber auch alle Sicherungen zerstören. Im allerschlimmsten Fall kann die Autobatterie sogar explodieren, da sich in dieser Gase befinden. Heutige Batterien sind zwar alle gesichert, doch immer wieder kaufen Leute billigen Schrott aus China, wo eine erhöhte Gefahr besteht.

Normalerweise passiert nichts, dennoch sollten Sie die Batterie, falls Sie sich wirklich nicht trauen von einen Bekannten bzw in der Werkstatt wechseln lassen. Bevor Sie etwas überstürzen und mehr kaputt machen, geben Sie lieber einige Euro mehr aus.

Konnten wir Ihnen mit unserem Autobatterie anschließen Ratgeber helfen, oder sind noch Fragen offen? Falls ja, hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar.

Share.

Leave A Reply