In diesem Beitrag befassen wir uns mit den Auto Ölwechsel Kosten. Wir verraten Ihnen mit welcher Rechnung Sie rechnen müssen und verraten Ihnen auch, warum die Preise für einen Ölwechsel so unterschiedlich sein können.

Auto Öl wechseln kosten

Wie hoch die Kosten für einen Ölwechsel sind, kann so pauschal nicht gesagt werden. Jedes Fahrzeug ist anders und benötigt je nach Größe des Motors mehr Öl. Je mehr Öl das Fahrzeug braucht, desto teurer wird der Ölwechsel. Die Arbeitskosten in der Werkstatt halten sich nämlich in Grenzen. Denn der Ölwechsel ist mit dem richtigen Equipment nicht kompliziert und kann schnell durchgeführt werden.

Je nach Motor wird weniger oder mehr Motoröl benötigt. Es ist daher von Bedeutung, ob ein großer Geländewagen von BMW, Audi oder ein kleiner VW Golf oder Opel Corsa den Wechsel benötigt. Die zuverlässige Angabe zur Ölfüllmenge können Sie im Handbuch Ihres Autos finden. Je nach Modell benötigt der Motor meist von 3 bis 7 Liter Öl.

Ford Mustang Ölverbrauch

Kosten für Motoröl

Wie viel Motoröl kostet kann nicht genau gesagt werden, denn hier kommt es ganz darauf an, auf welchen Hersteller Sie zurückgreifen. Aber auch die unterschiedlichen Öle und Zusammensetzungen spielen eine wichtige Rolle beim Kauf. Wenn Sie lediglich eine 1 Liter Flasche Motoröl kaufen, so kommen Sie wesentlich teurer als mit einer 5 Liter Flasche.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass ein gutes Motoröl rund 12 Euro pro Liter kostet. Wirklich mehr sollten Sie nicht bezahlen. Nehmen Sie aber lieber gleich die große Flasche, so sinken die Preise auf bis zu 8 Euro pro Liter für ein besonders hochwertiges Motoröl.

Wenn Sie den Ölwechsel jedoch in einer Werkstatt durchführen lassen, so müssen Sie auch dort das Öl kaufen. Nur sehr wenige Werkstätten lassen sich darauf ein, dass Sie Ihr eigenes Motoröl bringen. Fragen können Sie in der Werkstatt in Ihrer Nähe aber trotzdem mal ob es möglich ist.

Ölwechsel Kostenübersicht

Wie bereits erwähnt gibt es keine genauen Informationen zum Preis, da sich jedes Fahrzeug unterscheidet, aber auch die Werkstätten etwas unterschiedlich verlangen können. Dennoch listen wir Ihnen anbei einige Beispiele auf, mit welchen Sie in etwa rechnen müssen. Bedenken Sie jedoch, dass es sich hierbei um grobe Richtwerte handelt. Sollten sich die Preise etwas unterscheiden, so ist das auch okay. Wenn Ihnen die Werkstatt jedoch den doppelt so hohen Preis nennt, so lassen Sie die Finger davon.

Motoröl für Diesel

Ölwechsel Kosten BMW

  • BMW 1 (E81/E87), 118d, ab 50 EUR
  • BMW E90 (316d, Motor 2,0 Ltr.), ab etwa 105 EUR
  • BMW E60 (530d xDrive, Motor 3,0 Ltr.), ab etwa 120 EUR
  • BMW E70 (M, Motor 4,4 Ltr.), ab etwa 250 EUR
  • BMW E36 (325i, Motor 2,5 Ltr.), ab etwa 66 EUR
  • BMW E81/E87 (130i, Motor 3,0 Ltr..), ab etwa 75 EUR

Ölwechsel Kosten Audi & VW

  • Audi A3 mit dem Motor 1.6 Ltr., ab etwa 80,- Euro
  • Audi A4 Avant (8K5), Ambiente, ab 70 EUR
  • Audi A1 mit dem Motor 2.0 Ltr., ab zirka 85,- Euro
  • Audi A4 mit dem Motor 1.4 Ltr., ab etwa 100 EUR
  • Audi TT (Motor 2.5 Ltr.), ab etwa 55,- Euro
  • Audi Q5 (Motor 3.2 Ltr.), ab 95,- Euro
  • Audi A6 mit dem Motor 3.0 Ltr., ab rund 145, – Euro
  • VW Golf 6 (5K1), Comfortline, ab 60 EUR
  • VW Golf 4 Variant (1J5)(05.1999->) Atlantic Motor 1,6 Ltr. , ab etwa 82 EUR
  • VW Golf 5 Lim. (1K1)(10.2003->) Edition Motor 1,6 Ltr., ab etwa 79 EUR
  • VW Passat Lim. (3B3)(11.2000->) Exclusive Motor 2,3 Ltr., ab etwa 88 EUR
  • VW Golf 3 Variant (1H5)(08.1993->) GTD Motor 1,9 Ltr., ab etwa 87 EUR

Ölwechsel Kosten Fahrzeug

  • Mercedes A-Klasse (BM 168), A 140, ab 40 EUR
  • Opel Corsa D, Basis, ab 50 EUR
  • Smart fortwo coupe, Basis (62kW), ab 50 EUR
  • Ford Fiesta (CBK), Basis, ab 50 EUR
  • Renault Twingo (C06), 1.2, ab 40 EUR
  • Seat Leon (5F1), FR, ab 50 EUR

Ölfilter wechseln nicht vergessen

Falls Sie den Ölwechsel selber durchführen, so wechseln Sie unbedingt auch den Ölfilter. Ist dieser verstopft, was mit der Zeit sein kann, so kann das die Lebensdauer des Motors beeinträchtigen. Ein Ölfilter kostet nur wenige Euro.

Wenn Sie den Ölwechsel in der Werkstatt durchführen, so wird der Ölfilter ohnehin gewechselt. Sprechen Sie den Mitarbeiter aber dennoch darauf an und vergewissern Sie sich, dass er auch den Ölfilter gewechselt hat.

Motoröl wechseln ist wichtig!

Viele nehmen es nicht sonderlich genau mit dem Ölwechsel und fahren noch mehrer tausend Kilometer, obwohl der Intervall bereits erreicht ist. Wir raten dringend davon ab. Die vom Hersteller vorgeschriebenen Ölwechsel-Intervalle sollten immer eingehalten werden. Ein Grund dafür, sind die möglicherweise höher anfallenden Kosten, im Schadensfall. Nach Ablauf der Fahrzeuggarantie beteiligt sich der Hersteller nur an den Kosten, wenn wenn das Motoröl vorschriftsmäßig gewechselt wurde.

Share.

Leave A Reply